Nachlese Biogourmet-Club Köln – wir kommen gerne wieder

Eine gelungene Kombination von Zwölberich-Weinen und Bio-Kochkunst war unsere Präsentation beim Biogourmet-Club in Köln: www.biogourmetclub.de

Fahrt nach Köln bei herrlichem Früh-Sommerwetter, Gefühl wie bei der Fahrt zum Sommerurlaub an die Nordsee, Fahrt in Köln – autogenes Training für Selbstbeherrschung und Verlernen des Fluchens : STAU STAU STAU. Man kommt von Langenlonsheim fast soschnell nach Köln, wie durch Köln hindurch… Aber die Sonne ging auf, als wir am Biogourmet-Club eintrafen:Fleißige Helfer strömten aus dem hellen und freundlichen Kochstudio, halfen in Windeseile unseren bis unters Dach beladenen Bus zu leeren und Kühlboxen,Theke, Roll-Ups, Weine und Sekte sowie Stehtische zu platzieren. Schon kamen die ersten Gäste, und das Kulinarium nahm seinen Lauf:

Mindestens 20 verschiedene Gerichte wurden während des ganzen Nachmittags und Abends so nebenbei zubereitet und immer gleich zum Selbstabholen am Tresenserviert. Sensationell, wie ganz alltägliche Gemüse etc. zu Gaumenfreuden veredelt wurden. Und das in einer Atmosphäre, die immer Lust und Freude am Kochen vermittelte.

So füllte sich das Haus in Kürze, dank der frühsommerlichen Atmosphäre konnten wir auch noch den Vorplatz mit Stehtischen einbeziehen und so wurde für die Gäste ein in meinen Augen gelungener, chilliger und weinlauniger Abend eingeleitet. Besonders gefreut hat mich, wie viele jüngere Menschen mit großem Interesse unsere Weine und Sekte probierten und der Arbeit des Winzers ihre Hochachtung zollten. Fazit: gerne wieder!



Schreiben Sie einen Kommentar:

*