Zwölberich mundet in Brüssel bei Demeter Konferenz Land Sharing

Zu der Konferenz „Land sharing vs. land grabbing“ lud Demeter International e.V. am 16. Okt. 2012 nach Brüssel ein. Zwölberich stärkte Referenten und Gäste mit Traubensaft und Wein in Demeter-Qualität. Der Repräsentant der biologisch-dynamischen Bewegung in Brüssel bei den EU-Institutionen, Dr. Andreas Biesantz, dankte Zwölberich für das Sponsoring. Das Thema ist sehr interessant für alle, die sich für Landeigentumsfragen und Nachhaltigkeit interessieren – anbei der Konferenzbericht.

ProWein 2012 – Zwölberich in Halle 7.1./A15

Zwölberich ist auf der Messe ProWein 2012 in Düsseldorf, 4. bis 6. März (Fachbesucher). Am Gemeinschaftsstand von Demeter Halle 7.1 / Stand A15 präsentieren wir unsere Kollektion. Dabei sind die ersten 2011er Weine: tolle Auxerrois, Weißburgunder und Sekt Rosé.

Unsere Weine bei Demeter auf der ProWein 2011 in Halle 4 /C 81

Erstmals präsentiert sich Demeter auf der Fachmesse ProWein 2011 in Düsseldorf mit einer Demeter-Verkostungszone. Aus dem Weingut im Zwölberich mit dabei: (mehr …)

Grüne Woche Berlin 2011

Besuchen Sie uns auf der Grünen  Woche in Berlin, 21.01.-30.01.2011, am Gemeinschaftsstand mit Demeter in Halle 6.2A/110.

Sommer, Sonne und Zwölberich – unsere Verkostungen im Juli

Winzer Hartmut Heintz

Winzer Hartmut Heintz

Genießen Sie die Zwölberich-Weine im Kurpark von Bad Salzufflen, 9. bis 11. Juli bei der Ausstellung „Garten & Ambiente LebensArt.“

Zwölberich-Weine gehören dazu, wenn die neue Bio-Markthalle in Stuttgart, Rückerstr.7, eröffnet wird. Wir schenken vom 15. bis 18. Juli aus. Feiern Sie mit!

Traubensaft beim Tag der Offenen Tür in Brüssel

EP Jour Ouvert 2010 009(1)

Die Europäischen Institutionen in Brüssel  öffneten am 8. Mai ihre Türen, um ihre Arbeit vorzustellen. Demeter International präsentierte sich gemeinsam mit den Europäischen Grünen/Europäische Freie Allianz im Europa-Parlament. Dazu gab es Traubensaft vom Weingut im Zwölberich. Eine sinnliche Ergänzung zum Infomaterial, um für Ökoanbau und Biodiversität zu überzeugen.

(mehr …)