Demeter-Weingut Im Zwölberich Langenlonsheim/Nahe: Ernte 2012 – tolle Qualität, weniger Menge

 

Wir sind mitten in der Weinlese. Wir starteten am 17. September mit Dunkelfelder, Müller-Thurgau und Auxerrois und werden voraussichtlich um den 28. Oktober die Ernte abgeschlossen haben. Unser Team: 17 Erntehelfer plus 6 Gärtner-Azubis aus dem Hamburger Demeter-Hof am Stüffel.

Das Weinjahr 2012 ist bislang optimal für uns gelaufen: (mehr …)

Unsere Weine bei Demeter auf der ProWein 2011 in Halle 4 /C 81

Erstmals präsentiert sich Demeter auf der Fachmesse ProWein 2011 in Düsseldorf mit einer Demeter-Verkostungszone. Aus dem Weingut im Zwölberich mit dabei: (mehr …)

Erster 2010er Weine abgefüllt


Im Weinkeller ziehen wir jetzt die Rotweine aus der Ernte 2009 auf die Flasche, zum Beispiel den Spätburgunder Barrique oder den Dornfelder. Und auch der erste Wein aus dem 2010er Jahrgang ist dran: ein fruchtiger Würzer. Die Auflage ist mit 1000 Flaschen relativ klein – ein feines Weihnachtspräsent!

Ruhe im Barrique

Es ist ruhig im Keller, die Weine wollen reifen. Wir haben Spätburgunder ins Barrique-Fass gelegt. In den neuen Halbstück-Fässern ruht der Grauburgunder, den wir aus 40 Jahre alten Rebstöcken gewonnen haben. (mehr …)

Der neue Jahrgang

Sobald die Trauben gelesen, gepresst und gekeltert sind, beginnt eine spannende Zeit: Die Jungweine und Moste befinden sich jetzt im Keller und wollen gut beobachtet werden. Als letzte Sorte haben wir die Rieslinge geerntet, sie gären noch. Die Spätburgunder befinden sich im biologischen Säureabbau. Sie entwickeln eine stabile Farbe und werden insgesamt geschmeidiger. Sehr feine Aromen zeigen die Grauburgunder von den alten Rebstöcken: Sie liegen im Holzfass und haben schon einen schönen Körper entwickelt. (mehr …)

Wie der Traubensaft entsteht

Wie ein guter Wein, so schmecken unsere Traubensäfte. Verfolgen Sie mit, wie sie entstehen. Riesling, Bacchus und Kerner als weiße, Spätburgunder und Dornfelder als rote Varianten. Vom Rebschnitt im Frühjahr bis zur Ernte im Herbst. Winzer Hartmut Heintz und Betriebsleiter Helmut Wolf berichten: (mehr …)